Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Eine innovative Gestaltung von Lernräumen unterstützt den aktiven Prozess der Wissenserzeugung.

Literatur:

... weiterführend

Aschinger, F. (2020). Konzeption und Management der Lernwelt Hochschule. Herausforderungen und Good Practice aus Sicht der Hochschulakteurinnen und -akteure. In A. Becker & R. Stang (Hrsg.): Lernwelt Hochschule. Dimensionen eines Bildungsbereichs im Umbruch (S. 123-149). Berlin, Boston: De Gruyter Saur. doi: 10.1515/9783110591026

Boys, J. (2015). Building Better Universities. Strategies, Spaces, Technologies. New York, London: Routledge.

Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.) (2016). Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft. Strategie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Berlin: BMBF.

Expertenkommission Forschung und Innovation (2019). Gutachten 2019. Berlin: EFI.

Ladwig, T. & Arndt, C. (2020). Digitale Strukturen im sozio-technischen Experimentierfeld. In R. Stang & A. Becker (Hrsg.): Zukunft Lernwelt Hochschule. Perspektiven und Optionen für eine Neuausrichtung (S. 121-131). Berlin, Boston: De Gruyter Saur. doi: 10.1515/9783110653663

Netzwerk n e.V. (Hrsg.) (2018). Zukunftsfähige Hochschulen gestalten. Beispiele des Gelingens aus Lehre, Forschung, Betrieb, Governance und Transfer. Berlin: netzwerk n.

Petschenka, A., Stang, R., Becker, A., Franke, F., Gläser, C., Weckmann, H.-D. & Zulauf, B. (2020). Die Zukunft der Lernwelt Hochschule gestalten. Ein Baukasten für Veränderungsprozesse. In R. Stang & A. Becker (Hrsg.): Zukunft Lernwelt Hochschule. Perspektiven und Optionen für eine Neuausrichtung (S. 213-256). Berlin, Boston: De Gruyter Saur. doi: 10.1515/9783110653663

Stang, R. (2016). Lernwelten im Wandel: Entwicklungen und Anforderungen bei der Gestaltung zukünftiger Lernumgebungen. Berlin: De Gruyter Saur. doi: 10.1515/9783110379471

Stang, R., Becker, A., Franke, F., Gläser, C., Petschenka, A., Weckmann, H.-D. & Zulauf, B. (2020). Herausforderung Lernwelt Hochschule. Perspektiven für eine zukünftige Gestaltung. In A. Becker & R. Stang (Hrsg.): Lernwelt Hochschule. Dimensionen eines Bildungsbereichs im Umbruch (S. 182-210). Berlin, Boston: De Gruyter Saur. doi: 10.1515/9783110591026

Vogel, B. & Woisch, A. (2013). Orte des Selbststudiums. Hannover: HIS.

Good-Practice-Beispiele:

... im Internet
  • Hochschule München: Das transdisziplinäre Projekt „Lehrraum der Zukunft“ befasst sich mit der Wirkung des physischen Raums auf die Qualität der Lehre und den Lernerfolg der Studierenden [1].
  • Die Universität Ulm bietet den Lehrenden die Nutzung verschiedener Audience Response Systeme (ARS) an [2].
  • Ab 2020 gibt es an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen das Social Innovation Lab: Das Social Innovation Lab soll hochschulweit systematisiert an Herausforderungen arbeiten, die aus wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Perspektive relevant sind. Im Creative Space des Lab erarbeiten Hochschullehrende mit KooperationspartnerInnen Fragestellungen, zu denen die Studierenden und Lehrenden in mehreren Modulen kreativ Lösungsideen erarbeiten [3].
  • Leuphana Lernwerkstatt Lüneburg: Gemeinsam mit Studierenden wurde das Konzept einer Lernwerkstatt in fakultätsübergreifenden Seminaren geplant, entwickelt und im Jahr 2019 umgesetzt. Den Studierenden bietet die Leuphana Universität mit der Lernwerkstatt einen Raum, in dem sie sich mit der Vermittlung naturwissenschaftlicher Inhalte und Methoden auseinandersetzen können. Im Rahmen von fakultätsübergreifenden Seminaren werden praxisnah die Vorteile und Grenzen des Lehrformats Lernwerkstatt erkundet [4].

[1] weiterführend: https://www.hm.edu/allgemein/lehren/lehrraum_der_zukunft/index.de.html.

[2] weiterführend: https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/e-learning/services/lehrentwicklung/didaktik-in-der-e-lehre/methodenkiste/lehre-gestalten/audience-response-systeme/

[3] weiterführend: https://www.hwg-lu.de/hochschule/social-innovation-lab

[4] weiterführend: https://www.leuphana.de/institute/inuc/didaktik-der-naturwissenschaften/lernwerkstatt.html

Steckbrief Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Steckbrief Hochschule München

Steckbrief Universität Ulm

Steckbrief Leuphana Universität Lüneburg

Tipps/Handlungsempfehlungen: