Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Lehrende haben die Aufgabe, den Prozess des Lernens zu organisieren, zu initiieren und zu begleiten. Dabei geht es um die Gestaltung des didaktischen Rahmens, der Lernenden die Möglichkeit bietet, ihr Lernen gestalten zu können.

Literatur:

... weiterführend

Becker, A. & Stang, R. (2020). Lernwelt Hochschule im Aufbruch. Zentrale Ergebnisse einer Befragung. In A. Becker & R. Stang (Hrsg.): Lernwelt Hochschule. Dimensionen eines Bildungsbereichs im Umbruch (S. 71-122). Berlin, Boston: De Gruyter Saur. doi: 10.1515/9783110591026

Becker, A. & Stang, R. (2020). Zukunftsfähige Organisationsstrukturen gestalten. In R. Stang & A. Becker (Hrsg.): Zukunft Lernwelt Hochschule. Perspektiven und Optionen für eine Neuausrichtung (S. 15-25). Berlin, Boston: De Gruyter Saur. doi: 10.1515/9783110653663

Petschenka, A., Stang, R., Becker, A., Franke, F., Gläser, C., Weckmann, H.-D. & Zulauf, B. (2020). Die Zukunft der Lernwelt Hochschule gestalten. Ein Baukasten für Veränderungsprozesse. In R. Stang & A. Becker (Hrsg.): Zukunft Lernwelt Hochschule. Perspektiven und Optionen für eine Neuausrichtung (S. 213-256). Berlin, Boston: De Gruyter Saur. doi: 10.1515/9783110653663

Reichert, S. (2020). Innovation als Transformation. Neues Innovationsverständnis an Hochschulen in Europa. In R. Stang & A. Becker (Hrsg.): Zukunft Lernwelt Hochschule. Perspektiven und Optionen für eine Neuausrichtung (S. 197-209). Berlin, Boston: De Gruyter Saur. doi: 10.1515/9783110653663

Schmohl, T., To, K. A., Schäffer, D. & Eller-Studzinsky, B. (Hrsg.) (2019). Selbstorganisiertes Lernen an Hochschulen: Strategien, Formate und Methoden (TeachingXchange, 3). Bielefeld: wbv Media GmbH & Co. KG. doi: 10.3278/6004678w

Schmohl, T. (2018). Inquiry-Based Self-Reflection: Towards a new way of looking at the Scholarship of Teaching and Learning within German Higher Education. In B. Jansen-Schulz & T. Tantau (Hrsg.): Principals, Structures and Requirements of Excellent Teaching (Blickpunkt Hochschuldidaktik, Bd. 134, S. 75-90). Bielefeld: wbv.

Stang, R., Becker, A., Franke, F., Gläser, C., Petschenka, A., Weckmann, H.-D. & Zulauf, B. (2020). Herausforderung Lernwelt Hochschule. Perspektiven für eine zukünftige Gestaltung. In A. Becker & R. Stang (Hrsg.): Lernwelt Hochschule. Dimensionen eines Bildungsbereichs im Umbruch (S. 182-210). Berlin, Boston: De Gruyter Saur. doi: 10.1515/9783110591026

Vogel, B. (2020). Das Selbststudium der Studierenden. In R. Stang & A. Becker (Hrsg.): Zukunft Lernwelt Hochschule. Perspektiven und Optionen für eine Neuausrichtung (S. 149-164). Berlin, Boston: De Gruyter Saur. doi: 10.1515/9783110653663

Weichert, H. & Stang, R. (2020). Der Blick von außen. Einschätzungen internationaler Expertinnen und Experten. In A. Becker & R. Stang (Hrsg.): Lernwelt Hochschule. Dimensionen eines Bildungsbereichs im Umbruch (S. 170-181). Berlin, Boston: De Gruyter Saur doi: 10.1515/9783110591026

Zumbach, J. & Astleitner, H. (2016). Effektives Lehren an der Hochschule: Ein Handbuch zur Hochschuldidaktik. Stuttgart: Kohlhammer Verlag.

Good-Practice-Beispiele:

... im Internet
  • SRH Hochschule Heidelberg: Lehrende sind Vorbilder – als Mentorinnen und Mentoren betreuen sie die Studierenden fachlich, organisatorisch, persönlich. Die Rolle der Lehrenden verschiebt sich damit vom frontal dozierenden Professor hin zum Lernbegleiter und Organisator des Lernprozesses. Um einen Switch vom Dozierenden zum Lerncoach zu gestalten, werden die Lehrenden von Experten des CORE-Prinzips unterstütz [1].
  • StudentStudies - das nachfrageorientierte Studium an der Zeppelin Universität Friedrichshafen, wo Studieninhalte von Studierenden konzipiert werden.  Zehn Studierende definieren ein Thema, konzipieren ein Seminar, laden Lehrende ein und studieren ihr eigenes Seminar im darauffolgenden Semester [2].
  • Konzept TandemCoaching an der Zeppelin Universität Friedrichshafen: Jeder Studierende sucht sich im ersten Studiensemester einen WissenschaftsCoach unter den Lehrenden sowie im weiteren Verlauf einen PraxisCoach aus Institutionen der Wirtschaft, Kultur und Politik [3].

[1] weiterführend: https://www.srh-hochschulen.de/de/core/neue-lehrrollen/

[2] weiterführend: https://www.zu.de/studium-weiterbildung/lehr-und-lernformate/student-studies.php

[3] weiterführend:  https://www.zu.de/studium-weiterbildung/lehr-und-lernformate/tandem-coaching.php

Steckbrief SRH Hochschule Heidelberg

Steckbrief Zeppelin Universität Friedrichshafen

Tipps/Handlungsempfehlungen:

... zur Good Practice
  • Verantwortung der Lernenden für ihr Lernen stärken
  • Selbstorganisation seitens der Lernenden stärken
  • pädagogische Expertise der Lehrenden fördern
  • Flexibilität in der Lehre und im Lernen ermöglichen
  • Vielfalt von Zugängen, Lernwegen und Ergebniskonstruktionen respektieren
  • Experimentierräume eröffnen
  • Perspektivwechsel bei Lehrenden und Lernenden unterstützen